Die Anlage wurde auf dem Grundstück errichtet, auf dem einst das Hochhaus „Straße des Friedens 14-18“ gestanden hatte. „Dank der Fördermittel des Bundes, des Freistaates Sachsen, der Stadt Hoyerswerda, des investiven Einsatzes durch die LebensRäume Hoyerswerda und Initiativen der Sportler wurde dieses Teilvorhaben des Stadtumbaus fertiggestellt“ , heißt es in der Ein- ladung zur Eröffnung. (no)