Wegen des grundhaften Ausbaus der Nebenanlagen schließt sich jetzt die halbseitige Sperrung der Fahrbahn sowie die Sperrung des Geh- und Radweges in Richtung Bautzener Brücke zwischen dem Abzweig Röntgenstraße und der Bäckereifiliale an.

Die Fahrbahn in Richtung Bautzener Allee ist für den Verkehr durchgängig als Einbahnstraße befahrbar. In der Gegenrichtung ist die Einstein-Straße ab Abzweig Röntgenstraße bis Höhe Bäckereifiliale für den Verkehr weiter gesperrt. Die Umleitung in Richtung Bautzener Brücke erfolgt über die Röntgenstraße, welche ebenfalls zur Einbahnstraße wird. Dies betrifft auch den Busverkehr. Die Verbindung von der Röntgen- in die Curie-Straße wird für den Verkehr freigegeben. Außerdem werden in der Röntgenstraße Parkverbotsstrecken eingerichtet, um dem Busverkehr das Passieren zu ermöglichen.