ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Eine Vogeltränke für das AWO-Kinderhaus

Kati Die (v.l.), Katrin Kutrucz und Marcel Müller bei der Übergabe der Vogeltränke im Garten der AWO-Kita Hoyerswerda.
Kati Die (v.l.), Katrin Kutrucz und Marcel Müller bei der Übergabe der Vogeltränke im Garten der AWO-Kita Hoyerswerda. FOTO: dcz1
Hoyerswerda. Das Kinderhaus und Hort "Am Elsterbogen" der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lausitz hat jetzt im Garten eine Vogeltränke. Sie wurde von den Erziehern an ihrem Pädagogischen Tag 2016 in der Firma "Wera moderne Steinkunst" Groß Särchen angefertigt, zu der eine Partnerschaft besteht, erzählte die Kita-Leiterin Katrin Kutrucz. Katrin Demczenko/dcz1

Die Belegschaft hat sich so neue künstlerische Kenntnisse für die tägliche Arbeit mit den Kindern angeeignet, denn sie will alle Gruppen an Kunst und Kultur als wichtigen Teil des Lebens heranführen.

Die Firma aus Groß Särchen hat den Erziehern kostenlos den Block Steinschiefer, Hämmer und Meißel überlassen und sie in die Bildhauerarbeit eingeführt, erzählt Katrin Kutrucz. Kurz vor der Vogelhochzeit brachten der Steinmetz Marcel Müller und ein Helfer den von allen Seiten mit einer Blumenwiese, einem Schmetterling und einer Schnecke verzierten schweren Steinblock in die Hoyerswerdaer Kita.

Zum Vogelhochzeitsfest weihen die Kinder die Tränke mit Vogelfutter ein, denn Wasser würde jetzt gefrieren, sagte ihnen Katrin Kutrucz. Zu jeder Jahreszeit können sie dort Vögel beobachten.