ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:08 Uhr

Baby der Woche
Edith ist die jüngste Wittichenauerin

Sandra und Thomas Scholze aus Wittichenau mit ihrem ersten Kind, Töchterchen Edith.
Sandra und Thomas Scholze aus Wittichenau mit ihrem ersten Kind, Töchterchen Edith. FOTO: Arlt Martina
Wittichenau. Die Eltern sehen für ihr erstes Kind auch eine Zukunft im Karneval der Heimatstadt. Von Martina Arlt

Das Geheimnis in der großen Familie Scholze in Wittichenau ist gelüftet. Der Nachwuchs von Sandra und Thomas Scholze ist ein Mädchen. Bei der Namenswahl wurde auch nicht lange überlegt. Ein „Geistesblitz“ legte Edith fest und alle waren einverstanden.

Nun hat das kleine Mädchen eine Woche früher im Seenland Klinikum Hoyerswerda das Licht der Welt erblickt, konkret am 20. August um 0.49 Uhr. 3700 Gramm zeigte die Babywaage an und 55 Zentimeter Größe hat die Hebamme gemessen. „Wir wussten es ja, dass wir ein Mädchen bekommen, aber behielten es für uns. Doch Oma Kerstin war davon überzeugt, es wird ein Junge. Sie nähte schon Sachen für einen kleinen Stammhalter. Als sie dann um Mitternacht hörte, dass ein Mädchen angekommen ist, setzte sie sich noch in der Nacht an die Nähmaschine und schneiderte Mädchensachen. Irgendwann wird es noch ein Geschwisterchen geben“, so Thomas Scholze. In diesen Tagen hatte er Urlaub und verbrachte jeden Tag bei seiner Frau Sandra und Baby Edith.

Sandra Scholze (26, Friseurin) und ihr Mann Thomas (30, Umweltingenieur) sind beide aus Wittichenau und kennen sich schon seit Kindheitstagen. Zum Kappenabend des Wittichenauer Karnevals funkte es im Jahr 2015 zwischen Sandra und Thomas. Im vorigen Jahr gaben sie sich in der Wittichenauer Kirche das Ja-Wort. Zeitgleich sind sie das aktuelle Prinzenpaar ihrer Heimatstadt. „Als wir gefragt wurden, ob wir dieses Amt übernehmen möchten, sagten wir spontan zu. Denn normalerweise wird man auch nur einmal gefragt. Wir sind beide immer beim Karneval dabei. Sandra feierte zwar in diesem Jahr ohne Alkohol, doch im nächsten Jahr wird es wieder etwas anders. Im November geht die fünfte Jahreszeit wieder los. Edith wird sicher auch ein Karnevalskind“, sagt Thomas Scholze lächelnd.

Über die Ankunft der kleinen Edith herrscht bei den Großeltern Kerstin und Peter Scholze sowie Angela und Hans-Jürgen Mikwauschk große Freude. „Sind die Schwiegereltern wieder im Lande, trinken wir auf jeden Fall ein Bierchen auf Edith“, so Thomas Scholze. Sachen für das Baby bekam die junge Familie schon reichlich aus der Familie.

Thomas Scholze spielt in der Freizeit in verschiedenen Formationen, in lockeren Zusammensetzungen. Und für das kommende Jahr gibt es auch schon ein großes Vorhaben: Das Haus von Familie Scholze soll umgebaut werden. Danach wohnen darin vier Generationen.