| 00:00 Uhr

Reise
Durch das Baltikum bis ans Eismeer

Niesky. Eine spannende Reise von Dessau nach Skandinavien über Polen, Litauen, Lettland und Estland bis zum Eismeer wird in Kürze im Bürgerhaus Niesky erzählt. Heike Setzermann und Dirk Vorwerk haben in sechs Wochen mehr als 11 000 Kilometer zurückgelegt - und viel erlebt. Das bestätigt der Veranstalter.

Eine spannende Reise von Dessau nach Skandinavien über Polen, Litauen, Lettland und Estland bis zum Eismeer wird in Kürze im Bürgerhaus Niesky erzählt. Denn Heike Setzermann und Dirk Vorwerk haben in sechs Wochen mehr als 11 000 Kilometer zurückgelegt – und viel erlebt. Das bestätigt der Veranstalter. Eine  farbenprächtige Multivisionsshow mit einzigartigen Impressionen aus dem Baltikum und Skandinavien sei zu erleben.

Polen ist demnach schnell durchquert und Litauen erreicht. Die quirlige Hafenstadt Klaipeda ist Ausgangspunkt für einen Besuch der Kurischen Nehrung mit ihrer beeindruckenden Dünenlandschaft. Im lettischen Liepaja erwarten die größten Stromschnellen Europas den Besucher. Am Saimaa-See in Estland sind seltene Süßwasserrobben zu erleben, in die Wälder Kareliens geht es zu den Braunbären.

Weitere Informationen:

Reisebericht

von Dessau zum Eismeer

Sonntag, 29. Oktober, 17 Uhr

Bürgerhaus Niesky