ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:11 Uhr

Polizei
Drogen am Steuer in Hoyerswerda

Hoyerswerda. Eine 34-Jährige muss sich wegen Fahrens unter Drogen in Hoyerswerda verantworten.

Während einer Verkehrskontrolle am Abend des 8. Septembers in der Liselotte-Herrmann-Straße in Hoyerswerda haben Polizeibeamte festgestellt, dass eine 34-jährige Autofahrerin unter Einfluss berauschender Mittel stand. Ein durchgeführter Schnelltest auf Cannabis erhärtete letztendlich den Verdacht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt. Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht bestätigen, hat die Betroffene mit einem Bußgeld sowie einem Fahrverbot zu rechnen, teilt Polizeisprecher Michael Schuller mit. pm/trt