In der Altersklasse Jugend B holte sich Marius Tietz souverän den Titel über die 60-Meter- Sprintstrecke in starken 7:16 Sekunden. Seine Siegerzeit hätte sogar für den Titel bei der höheren Altersklasse (Jugend A) gereicht.
Für einen weiteren Landesmeistertitel in der Familienbilanz sorgte sein Vater Thomas Tietz im Diskuswurf der Altersklasse 45 mit einer Siegerweite von 36,79 Metern.
Den Schlusspunkt unter die Erfolgsbilanz setzte schließlich Ralf Harzbecker im 1500m-Lauf der AK50. Ohne ernsthafte Konkurrenz siegte er im Lauf gegen die Uhr in neuer Landesbestzeit von 4:27,79 Minuten und rundete damit das erfolgreiche Abschneiden für den SC Hoyerswerda ab. (no)