| 02:38 Uhr

Drei gestohlene E-Bikes zurückgegeben

Andreas Mühle hat gestern seine gestohlenen E-Bikes zurückbekommen.
Andreas Mühle hat gestern seine gestohlenen E-Bikes zurückbekommen. FOTO: jlk1
Lohsa. Vor drei Monaten waren E-Bikes aus einem Container am Dreiweiberner See entwendet worden, gestern sind drei davon von der Polizei an den Besitzer Andreas Mühle zurück gegeben worden. Im Zuge der Ermittlungen zu einem Diebstahl hatten Polizei und Staatsanwaltschaft bei der Durchsuchung der Wohnung eines 35-jährigen Tatverdächtigen in Hoyerswerda unter anderem ein E-Bike, ein Poket-Bike und einen Stepper gefunden, welche der Tat in Lohsa zuzurechnen sind und aus dem Container stammten. Jonny Linke/jlk1

Sie wurden nun dem Touristikunternehmer aus Lohsa auf dem Revier in Hoyerswerda übergeben. Nach erster Prüfung stellte Andreas Mühle fest, dass diverse Kabel an den Fahrzeugen zerschnitten sind, ein Tacho entwendet wurde und kleinere Lackschäden an den Fahrzeugen zu entdecken sind. Doch er ist extrem froh, dass er einen europaweit einmaligen Prototypen (schwarzes Bike) wieder bekommen hat. "Über den Verbleib der übrigen Geräte ist mir aktuell nichts bekannt", sagt Andreas Mühle. "Ich hoffe jedoch, dass die Polizei erneut irgendwo einen Zufallsfund macht." Die Geräte wurden bei der Hausdurchsuchung, welche nicht auf diese Geräte gerichtet war, zufälligerweise gefunden.