ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:34 Uhr

Hoyerswerda
Dormero übernimmt ab 2019 das Achat-Hotel

Hoyerswerda. Neue Zeiten für ein Hotel in Hoyerswerda. Ab 2019 wird aus dem Achat-Hotel das Dormero-Hotel. Von Sascha Klein

Die Hotelkette Dormero mit Sitz in Berlin übernimmt nach eigenen Angaben ab dem 1. Januar 2019 das Hoyerswerdaer Achat-Hotel in der Bautzener Allee. Wie Dormero-Pressesprecher Tobias Graf mitteilt, will das Unternehmen eine sechsstellige Summe investieren und das Haus zu einem 4-Sterne Superior-Hotel ausbauen. Es werde eine umfangreiche Renovierung in allen Bereichen vorgenommen – grundlegende bauliche Veränderungen seien nicht geplant. Die Zimmeranzahl von 89 soll bleiben. Das Dormero Hotel Hoyerswerda soll über ein Frühstücksrestaurant und die Sonderbar verfügen. Die Angestellten werden nach Grafs Aussagen übernommen. Die Hotelkette ist im Jahr 2013 gegründet worden und verfügt derzeit über 18 Hotels an 16 Standorten, davon zwei in Dresden. Das Ziel Dormeros ist es, bis zum Jahr 2020 mindestens 20 Häuser zu betreiben und 100 Millionen Euro Umsatz zu machen.