Diskussionskerne sollen der „Landesentwicklungsplan, Bundesverkehrsplan und die EU-Erweiterung“ sein. Unter diesen Stichworten sollen die „Perspektiven und Chancen für den nördlichen Raum des Landkreises“ erörtert werden. In der anschließenden Diskussionsrunde können sowohl lokale Themen wie auch Fragen zur Landes - und Bundespolitik angesprochen werden. (cra)