ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:36 Uhr

Kunstverein
Diskussion und Literatur im Hoyerswerdaer Schloss

Hoyerswerda. Am Donnerstag, 16. August, um 19 Uhr stellt Uwe Jordan im  Schloss Hoyerswerda beim Kunstverein der Stadt den Roman des französischen Autors Jean Raspail „Sieben Reiter verließen die Stadt“ vor. Von Anja Hummel

Der Autor fordert zu Diskussionen heraus, seit 1952 erschienen mehr als 20 Bücher. „Sieben Reiter verließen die Stadt“ erschien 2013,  es wird als das bedeutendste Buch des Autors angesehen. Diskussionen um die Literatur werden auch den Mittelpunkt des Abends mit Uwe Jordan bilden. Das kündigt der Kunstvereinsvorsitzende Martin Schmidt an. Dazu werden alle Gesprächsfreunde herzlich eingeladen. Sätze wie „Die Mehrheit hat die Liebe für ihr Vaterland verloren“ fordern Diskussion heraus, so Schmidt.