ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:39 Uhr

Hoyerswerda
Diebe stehlen alte Waffe aus dem Stadtmuseum

Diese Steinschlosspistole wurde aus dem Hoyerswerdaer Stadtmuseum gestohlen.
Diese Steinschlosspistole wurde aus dem Hoyerswerdaer Stadtmuseum gestohlen. FOTO: Polizei Görlitz
Hoyerswerda. Im Hoyerswerdaer Schloss- und Stadtmuseum ist eine Waffe aus dem frühen 19. Jahrhundert gestohlen worden. Von Sascha Klein

Unbekannte haben vermutlich im Zeitraum vom 21. Juli bis 22. Juli aus einer Ausstellung in Hoyerswerda eine historische Steinschlosspistole gestohlen. Die Täter hebelten eine Vitrine im Ausstellungsraum des Schloss- und Stadtmuseums auf und entnahmen daraus die alte Faustfeuerwaffe im Wert von etwa 900 Euro, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Besondere Merkmale der Pistole aus dem frühen 19. Jahrhundert sind der achtkantige Lauf aus Eisen, das Steinschloss sowie die reich verzierten Messingschilder am Griff und am hölzernen Ladestock. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und sucht Zeugen. Hinweise zum Verbleib der Waffe oder zu den Tätern nimmt das Revier Hoyerswerda unter 03571 4650 entgegen.