| 12:09 Uhr

Diebe rasen mit Transporter in Spielbank

Blick in die Spielothek nach dem Raub
Blick in die Spielothek nach dem Raub FOTO: Henry Gbureck
Hoyerswerda. In Hoyerswerda haben Diebe in der Nacht zum Dienstag eine Spielothek ausgeraubt. Die Täter bretterten mit einem geklauten Transporter durch die Tür und entkamen mit ihrer Beute. gbk/bob

Zwischen 1 und 4 Uhr in der Nacht haben die Täter in Hoyerswerda zugeschlagen. Und das äußerst brachial. Mit Hilfe eines gestohlenen Transporters krachten sie durch eine Tür der Spielothek "Speicher No.1", wie die Polizei in Görlitz am Morgen bestätigte. Im Gebäude luden sie einen Spielautomaten im Wert von rund 10 000 Euro auf und entkamen unerkannt mitsamt der Beute.

Das Fahrzeug, einen VW T3, hatten die Täter zuvor in Hoyerswerda gestohlen. Eine entsprechende Anzeige ging am Morgen bei der Polizei ein.

Im Lauf des Vormittags entdeckte die Polizei dann den Transporter in einem Waldstück 500 Meter entfernt, nahe der B97. Der Spielautomat stand daneben, allerdings geöffnet und ausgeraubt. Die Beute, die die Diebe machen konnte, war laut Polizeiangaben gering, da der Automat am Vortag entleert worden war. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Den Gesamtschaden des mittlerweile elften Einbruchs seit der Eröffnung des "Speicher No.1" vor knapp einem Jahr schätzte der Besitzer auf rund 25 000 Euro.