ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:54 Uhr

Jubiläum
Die Verbraucherschützer feiern Geburtstag

Seit 25 Jahren beraten Angelika Große (r.) und Silvia Melde besorgte Bürger in Hoyerswerda. Zum Jubiläum ihrer Beratungsstelle haben sie vom 10. bis 13. September eine ganze Woche mit Aktionen vorbereitet.
Seit 25 Jahren beraten Angelika Große (r.) und Silvia Melde besorgte Bürger in Hoyerswerda. Zum Jubiläum ihrer Beratungsstelle haben sie vom 10. bis 13. September eine ganze Woche mit Aktionen vorbereitet. FOTO: LR / Anja Hummel
Hoyerswerda. Seit genau 25 Jahren besteht in Hoyerswerda die Beratungsstelle. Zum Jubiläum gibt es Tipps für Bürger.

Der Startschuss fiel im Jahr 1993: Im September eröffnete die erste Verbraucherberatungsstelle in Hoyerswerda - damals noch in Räumen an der Heinrich-Mann-Straße 1a. Seitdem ist das Team der Verbraucherzentrale Sachsen in der Stadt eine feste Größe und wichtiger Anlaufpunkt für Bürger, die gegen Abzocke, Betrugsmaschen, Pfusch und Vertragsbruch vorgehen wollen.

Das zweiköpfige Team mit Beratungsstellenleiterin Angelika Große und Ernährungsberaterin Silvia Melde hat inzwischen schon seit vielen Jahren im Einstein-Haus an der Einsteinstraße Domizil bezogen. Hier finden seit Jahren auch Informationsveranstaltungen und Vorträge zu einem breiten Spektrum an Verbraucherthemen statt.

Der Jubiläums-Geburtstag ist nun auch Anlass für die Hoyerswerdaer Verbraucherschützer, eine ganze Woche mit kostenfreien Aktionen und Vorträgen für die Bürger in der Zuse-Stadt auf die Beine zu stellen. Das kleine Programm steht jetzt. „Wir würden uns freuen, wenn viele unserer Klienten und weitere Bürger der Stadt mit uns feiern“, sagt Beratungsstellenleiterin Angelika Große.

Die Aktionswoche im Verbraucherschutz startet am Montag, 10. September, mit einem Tag der offenen Tür in der Beratungsstelle an der Albert-Einstein-Straße 47, Haus D. Von 10 bis 16 Uhr können Gäste regionale Produkte verkosten, ein Quiz lösen und mit Experten ins Gespräch kommen.

Am Dienstag, 11. September, wird an gleicher Stelle ab 13 Uhr die Ausstellung „25 Jahre Verbraucherzentrale in Hoyerswerda“ mit Bildern und Dokumenten eröffnet. Außerdem offerieren die Mitarbeiterinnen an diesem Tag auch Humorvolles aus dem Alltag als Verbraucherschützer in einer Lesung.

Informative Vorträge zum Thema „Wie kommen Verträge zustande?“ werden am Mittwoch, 12. September, ab 10 Uhr und ab 13 Uhr angeboten. Um 15 Uhr beginnt ein Workshop zum nachhaltigen Einsatz von Lebensmitteln. Wie bereite ich süße Kugeln aus Kuchenresten zu?, heißt es dann.

Am Donnerstag, 13. September, geht die kleine Festwoche mit einem Spiele- und Aktionstag für Jung und Alt im Lausitz-Center Hoyerswerda zu Ende. Von 10 bis 18 Uhr präsentiert sich die Verbraucherberatungsstelle an diesem Tag im Lichthof vor der C&A-Filiale. Auch dort ist wieder Gelegenheit, die Verbraucherfragen an die „Frau“ zu bringen.

(red/cw)