| 01:12 Uhr

Die Expert-Hitparade

Hoyerswerda.. Die Götter der Gitarren sind stärker denn je und halten an ihrer Nummer eins fest. Schon in der dritten Woche stehen Metallica mit „St. Anger“ auf Platz eins der Expert-Hitparade.


Der Rang zwei ist wie in der vergangenen Woche der italienische Superstar, Eros Ramazzotti, mit seinem Album „9“ .
Auf dem dritten Platz sitzt wieder mal eine Dame, die sich einfach nicht unterkriegen lässt. Nena heißt sie und möchte wahrscheinlich noch ins Guinnessbuch der Rekorde, als Album mit der längsten Top 5 Platzierung.
Auch für Shania Twain gab es in dieser Woche noch einen Aufwind. Sie ist mit „Up“ auf den vierten Rang gespült worden.
Neueinsteiger haben leider keinen Einzug unter die ersten Zehn gehalten. So belegen Blackmore's Night mit „Gohst of a Rose“ erst Platz elf - ein wunderschönes romantisches Album mit einem Mix aus Mittelalter- und Neuzeit-Rock.
Und die zwölf geht an Ashanti mit „Chapter 2“ .
In den Single-Charts hat sich auch nicht so viel geändert. Denn hier regiert noch die alte Nummer eins von Outlandish mit ihrem Hit „Aicha“ und sie werden auch hier wieder dicht verfolgt von Xavier Naidoo mit dem Song „Ich kenne nichts“ .
Auf dem dritten Platz lauert dann schon ein echter Sommerhit: „Get Busy“ von Sean Paul klettert so langsam auf der Hitleiter ganz nach oben und hat gute Chancen, uns den Sommer zu versüßen. (cr)