ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Die besten Hauptschüler des Abschlussjahrganges 2016 in der Oberlausitz

Die besten Hauptschüler dieses Schuljahres in Obersachsen wurden in Görlitz ausgezeichnet.
Die besten Hauptschüler dieses Schuljahres in Obersachsen wurden in Görlitz ausgezeichnet. FOTO: Sächsische Bildungsagentur
Görlitz/Bautzen. 20 Jugendliche aus Oberschulen und Allgemeinbildenden Förderschulen des Regionalstellenbereiches Bautzen der Sächsischen Bildungsagentur sind als "Beste Hauptschüler" in einer Auszeichnungsveranstaltung gewürdigt worden. Das teilt Angela Ruscher, Pressesprecherin der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Bautzen, mit. red/br

Außer ihren überwiegend guten und sehr guten Leistungen seien die persönlichen und sozialen Kompetenzen als weitere bedeutende Kriterien berücksichtigt worden.

Die Veranstaltung fand in der Aula des Beruflichen Schulzentrums "Christoph Lüders" Görlitz statt. An der Auszeichnungsveranstaltung nahmen Schüler folgender Schulen teil: Gutenbergschule, Schule zur Lernförderung Niesky; Schule zur Lernförderung und 2. Oberschule Kamenz; Förderschulzentrum Oberland "Albert Schweitzer", Schule zur Lernförderung Radeberg; Lucas Pink, OS "K. A. Kocor" Wittichenau; Scultetus-Oberschule, Oberschule Rauschwalde, Oberschule Innenstadt, alle Görlitz; Oberschule Lauta; Oberschule Elstra; Oberschule Lohsa; Oberschule Neusalza-Spremberg; Ernst-Rietschel-Oberschule Pulsnitz; Oberschule am Burgteich Zittau; Oberschule "Am Stadtrand" Hoyerswerda; Oberschule Malschwitz; Oberschule Ottendorf-Okrilla und Pestalozzischule Radeberg.