ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Diabetes-Experte bei Gesundheitssymposium in Hoyerswerda

Hoyerswerda. Die FSG Medizin hat für ihr 3. Gesundheitssymposium am heutigen Mittwoch, dem 24. red/js

Juli, hochkarätige Vortragsredner gewinnen können. Mit Professor Dr. Peter Schwarz vom Universitätsklinikum Dresden spricht einer der prominentesten Mediziner der deutschen Diabetesforschung auf der öffentlichen Veranstaltung, teilt die FSG mit. Beginn der Vorträge ist 14 Uhr im Sparkassensaal Hoyerswerda, gegenüber dem Schloss. Schwarz ist Europas erster Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes, Fachautor und Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Prävention der Deutschen Diabetesgesellschaft. In seinem kostenlosen Vortrag in Hoyerswerda werde er neue wissenschaftliche Erkenntnisse vorstellen und Betroffenen zeigen, wie ein aktiver Lebensstil Diabetes Typ II verhindern kann. so die FSG.