Die ausländischen Bürger waren nicht im Besitz von Aufenthaltstiteln. Die Schleuser hatten die Aufgabe, die Ukrainer bis nach Spanien zu bringen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht gegen beide Haftbefehl. (red)