ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Der Malteser Hilfsdienst

Gegründet: Der Malteser Hilfsdienst e. V. wurde bereits 1953 gegründet. In und um Hoyerswerda gibt’s ihn seit dem 16. Juni 1994. Das Anliegen: Die Mitglieder arbeiten nach dem Leitsatz „Wahrung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ . Foto: Martina Arlt

Die Hoyerswerdaer Malteser führen Sanitätshelfereinsätze durch, meist im kirchlichen Raum oder auch zu kleinen Sportveranstaltungen.
Nächstes Vorhaben: Der Malteser Hilfsdienst begeht in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen. In Köln ist zu einem Festakt eingeladen worden, den auch hiesige Mitglieder mit erleben wollen.
Was hat sich im vergangenen Vereinsjahr alles getan„
Die Malteser waren besonders aktiv im Sanitätshelferdienst, begleiteten Kinderwallfahrten, betreuten Kinder- und Jugendsportveranstaltungen in Hoyerswerda.
Die Mitgliederzahl: 30 ehrenamtliche und aktive Helfer sind in Hoyerswerda dabei.
Wer kann mitmachen“
Wer sich den Leitsatz des katholischen Vereins zu Eigen macht, anderen helfen und sich in den Verein einbringen möchte, kann mitmachen. Das Alter spielt dabei keine Rolle.
Kontakt: Sabine Mischner (Beauftragte des Malteser-Hilfsdienstes) ist telefonisch unter der Hoyerswerdaer Rufnummer 40 70 70 zu erreichen.