ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Den Sommer am See oder in der Disco genießen

Über den Sommer schreiben Heike Donnerhack und Nicole Glatte aus der Klasse 9m1 des Léon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda: „Die Sommer- und Ferienzeit hat begonnen, doch was soll ich jetzt machen?“ Diese Frage stellen sich auch dieses Jahr wieder sehr viele junge

Menschen. Wir haben eine Umfrage speziell für diejenigen gemacht, die nicht wissen, was sie mit der freien Zeit machen sollen.
In Hoyerswerda und Umgebung kann sich das Sportler-Herz erfreuen. Es gibt eine Menge Argumente, sich auf das Fahrrad zu setzen oder in Skates zu schlüpfen, um die einen oder anderen „überschüssigen Kalorien“ los zu werden. Einige dafür sind zum Beispiel der Tagebau Scheibe oder der Knappensee. Nach dieser großen Anstrengung kann man sich in Ruhe abkühlen oder bräunen lassen.
Beliebte Seen, die gern von Jüngeren aufgesucht werden, sind der Knappensee, Bröthener See, Senftenberger See und der Silbersee.
Ein kleiner Tipp am Rande: In den Ferien fahren sehr viele zum Balaton, an die Ost- und Nordsee oder ans Mittelmeer, weil man dort die Zeit einfach vergisst, sich sehr gut vom Stress erholen und viel Spaß haben kann. Verbunden mit dem Wasser sind Sportarten wie Segeln und Surfen, die immer beliebter werden und jede Menge Spaß bereiten.
Für die eher Ruhigen gibt es ebenso eine große Auswahl. So kann man sich in ein Café wie zum Beispiel dem Italiener im Lausitz-Center, dem Eiscafé Pinguin oder dem Café Scholz im Treff-8-Center setzen und gemütlich den Tag ausklingen lassen oder auch ein schönes Picknick machen.
Für diejenigen, die gern abends unterwegs sind, gibt es mehrere Veranstaltungen wie Kino und Theater im Ufa-Palast in der Altstadt oder in der Kulturfabrik. Dazu gehören ebenfalls zahlreiche Diskotheken wie der Wandelhof in Schwarzheide, die „Formel 1“ -Bar oder das „Nachtschicht“ . Es lohnt sich auch dieses Jahr ein Gang in die Pizzeria in Bergen und ins Treff-8-Center oder in die Bars, die immer wieder Ieckere Drinks mit oder ohne Alkohol zaubern.