Ob es das Vorhaben ist, endlich die Zigaretten wegzulassen, die zehn Kilo Übergewicht anzugehen oder die Eltern öfter anzurufen: Die Liste der guten Vorsätze ist schier endlos.
Heute geben neben Bürgern auch die Redakteure und Volontäre der RUNDSCHAU in Hoyerswerda preis, was sie sich für das Jahr 2007 vorgenommen haben - und ob sie eventuell schon jetzt einen neuen Vorsatz brauchen.
Experten sind sich indes in Sachen gute Vorsätze einig: Ein Vorsatz ist der erste Weg zur Besserung. Denn nur derjenige, der sich auch etwas vornehme, könne dies später in die Tat umsetzen - auch, wenn es nicht beim ersten Mal funktioniert. Experten raten auch, die Messlatte nicht allzu hoch anzusetzen. Weniger scheint mehr zu sein. (red/skl)