ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Das Museumsgelände erwacht aus der Winterruhe

Knappenrode. Zu einem Frühlingsspaziergang mit Madame Rosa lädt am Sonntag, 30. März, die Energiefabrik Knappenrode auf ihr Gelände ein. red/js

Ab 10 Uhr erzählt die weltgewandte Madame aus ihren besten Jahren, als sie selbst auf botanische und ornithologische Erkundungen im einstigen Tagebau Werminghoff war. Als Weit- und Zeitreisende entdeckt sie auf ihrem Rundgang übers Museumsgelände beiläufig, was Mutter Natur jeden Frühling wieder hervorbringt. Sie erzählt auch, wie Mensch und Umwelt mit der Braunkohle lebten.

Danach laden die Angebote des Erlebnishofs Kasper, darunter sorbische Plinsen und regionale Spezialitäten, zum zweiten Frühstück oder frühen Mittag ins Alte Meisterbad.

Wer sich im Anschluss noch zum Modellbauclub Hoyerswerda in den Umschlagbahnhof begibt, kann den Tüftlern und Bastlern über die Schulter schauen. Dies ist übrigens auch bereits am Sonnabend, dem 29. März, möglich. Die Werkstatt ist an beiden Wochenendtagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Es gilt der reguläre Museumseintritt von fünf Euro für Erwachsene (zwei Euro ermäßigt). Um Voranmeldung für die Führung mit Madame Rosa wird gebeten unter Telefon 03571 604267.