„Trans-Sex bin ich nicht.“ Kai Uwe Stephan streift sich eine besonders widerspenstige Strähne seiner Perücke aus dem Gesicht. „Ich fühle mich als Mann“, sagt er. Auf Arbeit trägt er Shorts. Nur nach Dienstschluss, wenn er nach Hause kommt, zieht er sich um.„Das ist eine Art Kunst“, b...