Trotz 188 neuer Corona-Infektionen im Landkreis Bautzen bleibt die Zahl der zurzeit Infizierten im gleichen Bereich wie am Vortag. 1115 Menschen sind derzeit mit Covid19 infiziert. Weitere 154 Personen gelten wieder als genesen.
Dafür muss die Kreisverwaltung Bautzen am Dienstag eine hohe Zahl von Todesopfern bekanntgeben: Zwölf Patienten im Alter von 79 bis 92 Jahren sind im Zusammenhang mit Corona verstorben. Damit sind seit März 2020 insgesamt 432 Menschen nach einer Corona-Infektion gestorben.

Inzidenzwert im Kreis Bautzen wieder über 300

Durch die hohe Anzahl an Neuinfektionen steigt auch der Wert der Sieben-Tages-Inzidenz wieder an. Nachdem er in den vergangenen Tagen kurzzeitig unter 300 gelegen hatte, liegt er aktuell bei 306,33 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. Zurzeit sind 2886 Menschen, Infizierte wie Kontaktpersonen ersten Grades, in Quarantäne.
In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 194 Corona-Patienten behandelt, 28 davon auf einer Intensivstation. Damit müssen etwas weniger Erkrankte behandelt werden als in den vergangenen Tagen.

Kostenlose Schnelltests bei Bürgern begehrt

Das Angebot eines kostenlosen Schnelltests sei bei den Bürgern gut angekommen, teilt die Kreisverwaltung mit. Für die am Donnerstag erstmals angebotene Testung seien fast alle der 75 Termine vergeben. Für Grenzpendler und Grenzgänger, die auf Kostenerstattungen durch Freistaat und oft auch Arbeitgeber zurückgreifen können, ist das Testangebot am Montag reserviert. Auch für den Fall, dass Grenzpendler zu den Tests am Donnerstag erscheint, seien pro Test 34,95 Euro zu zahlen. Die Tests finden in der Außenstelle des Gesundheitsamtes auf der Taucherstraße 23 in Bautzen statt.
Schnelltest-Termin für Bürger:
https://www.terminland.de/lra-bautzen/online/Schnelltest_Buerger
Schnelltest für Grenzpendler:
https://www.terminland.de/lra-bautzen/online/Schnelltest_Pendler

Schönewalde/Welzow/Bernsdorf