Der Sportplatz an der Kamenzer Oststraße bietet normalerweise einen recht tristen Anblick – und das auch ohne Corona. Ein grauer, zerfurchter Hartplatz, ohne farbliche Akzente und schon in normalen Zeiten wenig einladend.
Am vergangenen Sonntag hingegen zeigte das auch als Jahnsportplatz bezeichnete Areal unweit des Lessing-Gymnasiums ein völlig anderes Bild: Um einen roten Kern gruppierten sich, von weit oben betrachtet, Segmente in weiß, g...