99 Coronavirus-Neuinfektionen hat der Kreis Bautzen am Wochenende festgestellt. 505 Personen sind aktuell infiziert. 1.149 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen derzeit 46 Corona-Patienten behandelt, zehn davon auf einer Intensivstation.

Keine Verschärfung der Corona-Maßnahmen vorgesehen

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 97 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Laut Meldung des RKI liegt der Wert bei 85,1. Die Differenz hat ihre Ursache zum Teil in den Nachmeldungen von per PCR-Test bestätigten positiven Schnelltest-Ergebnissen durch das Bautzener Gesundheitsamt. Diese werden erst verzögert in die RKI-Statistik aufgenommen. Für Verschärfungen oder Lockerungen im Landkreis werde jedoch die RKI-Inzidenz herangezogen. Im Landkreis Bautzen ist daher vorerst keinerlei Verschärfung der Corona-Maßnahmen vorgesehen, teilt die Pressestelle mit.

Click und Meet auch im Landkreis Bautzen erlaubt

Ab 8. März sind Click & Meet-Angebote auch im Landkreis Bautzen erlaubt. Die Zulassung erfolgt laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung durch die Landkreise sofern eine Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen innerhalb der zurückliegende sieben Tagen je 100.000 Einwohner in Landkreis und Freistaat vorliegt und die Auslastung der Kliniken es zulässt. Dies ist aktuell der Fall, daher können Geschäfte im Kreis Bautzen ab Montag Click & Meet-Angebote starten. Eine individuelle Genehmigung ist nicht notwendig. Das Landratsamt wird eine entsprechende öffentliche Bekanntmachung ggf. am Montag veröffentlichen. Die Click & Collect-Karte des Landkreises Bautzen wurde mit den bekannten Click & Meet-Angeboten ergänzt.

Noch freie Termine für Schnelltests in Hoyerswerda

Für den Massenschnelltest in Hoyerswerda am kommenden Dienstag und Mittwoch, jeweils von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, in der Veranstaltungshalle „Vis a Vis“ (ehemaliger Sparkassensaal), Schloßplatz 2, können noch Termine vereinbart werden.