Nach zuletzt leicht sinkenden Werten steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Bautzen wieder stärker an. Laut Kreisverwaltung sind 428 neue Corona-Infektionen registriert worden. Damit geht die Zahl der Infizierten erneut nach oben – zurzeit sind es 2508 Personen. Steigend ist auch die Zahl der Todesfälle mit Corona-Bezug: Zehn Patienten im Alter zwischen 76 und 88 Jahren sind laut Landratsamt verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 346.
Verlängerung von Corona-Lockdown Bund und Länder legen bei Beschlüssen nach

Berlin

Aufgrund der vielen Neuinfektionen geht auch der Wert der Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Bautzen wieder in die Höhe. Er liegt derzeit bei 440 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche. 4728 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades sind derzeit in Quarantäne.

Das ändert sich in Sachsen

Kontaktbeschränkungen: Ab voraussichtlich Montag, 11. Januar, werden die Corona-Regeln noch einmal verschärft. Dann darf sich jeder Hausstand mit maximal einer weiteren Person treffen. Ausnahmen für Kinder sind laut Landratsamt derzeit nicht vorgesehen.
Die Regeln für Schulen und Kitas: Ab 18. Januar 2021 öffnen die Klassen 9 und 10 der Oberschulen, 11 und 12 der Gymnasien sowie 12/13 der Berufsgymnasien und der Fachoberschulen. Ab dem 8. Februar werden Grundschulen und Kindertageseinrichtungen im eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet. An weiterführenden Schulen ab der Klassenstufe 5 ist ein Wechsel von Präsenzunterricht und Lernen zu Hause geplant.
Winterferien: Die Winterferien werden vorgezogen und verkürzt. Sie dauern vom 31. Januar (Sonntag) bis zum 6. Februar (Samstag) Im Gegenzug werden die Osterferien verlängert. Sie beginnen am 27. März (Samstag) und enden wie geplant am 10. April.
Die RUNDSCHAU informiert Sie online via Ticker hier über die aktuelle Corona-Lage im Brandenburg, Sachsen und der Lausitz.
Bleiben Sie informiert mit dem kostenlosen Newsletter der LR-Chefredaktion.
Hintergründe zum Coronavirus in der Lausitz finden Sie in diesem Dossier.
Kontrollen: Die Polizei hat am Dienstag in den Kreisen Bautzen und Görlitz 40 Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung festgestellt – einen davon in Bernsdorf. Ein 30-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei gegen 23.10 Uhr keinen triftigen Grund, um noch unterwegs zu sein. Er habe gesagt, er wolle zu einem Freund fahren.