ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:32 Uhr

Personalwechsel in Laubusch
Die neue Chefin des Heimatvereins

 Carola Schael (64) ist neue Vorsitzende des Heimatvereins Laubusch. Sie zeigt eines der ersten Briketts, das kurz nach der Inbetriebnahme der Brikettfabrik vor genau 100 Jahren über das Band rollte.
Carola Schael (64) ist neue Vorsitzende des Heimatvereins Laubusch. Sie zeigt eines der ersten Briketts, das kurz nach der Inbetriebnahme der Brikettfabrik vor genau 100 Jahren über das Band rollte. FOTO: Anja Guhlan
Laubusch. Carola Schael löst nach mehr als 20 Jahren Manfred Koch als Vorsitzenden in Laubusch ab. Von Anja Guhlan

Lange hat man im Heimatverein in Laubusch nach einem neuen Vorsitzenden gesucht. Manfred Koch, der den Vorsitz seit mehr als 20 Jahren inne hatte, wollte sich aus der Vorstandsarbeit des Vereins zurückziehen. Doch sehr lange war kein Nachfolger für den aktuell rund 113 Mitglieder starken Verein zu finden. Nun hat die Suche ein Ende. Mit der 64-jährigen Carola Schael hat der Heimatverein nun eine neue Vorsitzende aus den eigenen Reihen gefunden.

„Ich gehöre dem Heimatverein schon seit mehr als zehn Jahren an“, erklärt Carola Schael. Die Heimatgeschichte am Leben zu erhalten und das Wissen immer wieder an nachfolgende Generationen weiterzugeben, „ist wichtig und sehr sinnvoll“, erklärt die Seniorin. Selbst ihre Eltern waren im Ort schon engagiert. Sie erinnert sich, dass Manfred Koch sie schon öfters gebeten hatte, den Vorsitz zu übernehmen. „Aber solange ich noch gearbeitet hatte, konnte ich mir die Vorstandsarbeit nicht vorstellen. Ich wusste, wie zeitintensiv diese ehrenamtliche Arbeit sein würde“, gibt die neue Chefin des Vereins offen zu.

Als die ausgebildete Lehrerin in den Fächern Chemie und Biologie dann 2018 in den Ruhestand getreten ist, hat sie sich zur Wahl als Vorsitzende aufstellen lassen. Am 16. März 2019 wurde sie schließlich mit einer Mehrheit zur neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich freue mich über die neuen Aufgaben im Verein. Weiß aber zugleich auch, dass ich in sehr große Fußstapfen trete“, sagt Carola Schael. Manfred Koch hat sich in den vielen Jahren viel Wissen aneignen können. „Er weiß wirklich viel über Laubusch. Selbst Jahreszahlen rattern permanent aus dem Kopf über seinen Mund hinaus. Es gibt kaum Fragen, die er nicht beantworten kann“, schwärmt Carola Schael. Sie selbst müsse sich nach eigenen Angaben noch viel Wissen aneignen und verinnerlichen. Bei ihren ersten Führungen durch das Heimatmuseum, musste sie öfters noch Fragen mit einem „Das weiß ich gar nicht so genau“, beantworten. „Das soll sich auf alle Fälle ändern“, meint die 64-Jährige motiviert.

Eine Zahl ist schon mal sehr präsent: das Jahr 1919. „Vor genau 100 Jahren erfolgte am 10. September 1919 die erste Inbetriebnahme der Brikettfabrik in Laubusch“, erklärt sie. Sie zeigt eines der ersten gepressten Briketts, das damals vom Band rollte und heute im Heimatmuseum ausgestellt ist.

Am Führungsstil im Verein möchte sie nicht allzu viel ändern. „Manfred Koch hat das all die Jahre hervorragend gemeistert. Ich denke, ich werde auf Altbewährtes zurückgreifen, aber auch ein bisschen was Neues einführen“, erläutert die neue Vorsitzende. Ihr ist aufgefallen, dass neben dem Mal- und Zeichenzirkel, der seit dem Jahr 2008 zum Heimatverein gehört, nichts weiter für Kinder getan wird. „Ein Angebot für die Kinder müssen wir auf jeden Fall noch entwickeln. Diese brauchen eine Heranführung an die Heimatgeschichte auf spielerische Art und Weise oder sie brauchen zumindest etwas zum Anfassen und in der Hand halten“, meint sie. Ideen sollen in naher Zukunft gemeinsam im Team entwickelt werden.

Sie hofft, dass sie den Vorsitz mindestens die nächsten zehn Jahre ausführen kann. „Solange es die Gesundheit zulässt, werde ich mich für den Heimatverein engagieren. Ob ich es allerdings so lange wie Manfred Koch aushalte, weiß ich nicht“, schmunzelt sie. Hätte sie zum Schluss einen Wunsch frei, würde sich die neue Vorsitzende mehr jüngere Mitglieder im Heimatverein wünschen.

 Carola Schael (64) ist neue Vorsitzende des Heimatvereins Laubusch. Sie zeigt eines der ersten Briketts, die kurz nach der Inbetriebnahme der Brikettfabrik vor genau 100 Jahren über das Band rollten.
Carola Schael (64) ist neue Vorsitzende des Heimatvereins Laubusch. Sie zeigt eines der ersten Briketts, die kurz nach der Inbetriebnahme der Brikettfabrik vor genau 100 Jahren über das Band rollten. FOTO: Anja Guhlan