| 02:43 Uhr

Bunt und voller Humor

Hoyerswerda. Auf dem Hoyerswerdaer Marktplatz soll es am Sonntag bunt zugehen. Sieben Straßenkünstler(-ensembles) werden erwartet. Und das Publikum kann mitwirken. red/dh

Bunt und vor allem sehr humorvoll soll es zugehen, wenn Musiker, Artisten und Straßenkünstler am Sonntag, 9. Juli, von 14 bis 18 Uhr den Marktplatz bespielen. Zum neunten Mal veranstaltet die Kulturfabrik das "Braugassentheater". Wie sie mitteilt, wurden für das Kunst- und Kulturprojekt professionelle Straßentheatergruppen und -musiker aus Deutschland und dem Ausland eingeladen. Dabei profitieren die Veranstalter von der Kooperation mit dem Internationalen Straßentheaterfest Via Thea, das an diesem Wochenende in Görlitz stattfindet.

Eröffnet wird das Spektakel vom Orchestre du Vetex, einem verrückten bis zu 14-köpfigen Kollektiv aus Frankreich und Belgien. Die Band spielt nur zum Auftakt des unterhaltsamen Sonntagnachmittags.

Zugesagt haben laut Kulturfabrik für Hoyerswerda weiterhin:

Jay Toor (Israel) "Holiday on Delay" - endlich im lang ersehnten Traumurlaub angelangt, findet "Giselle la Pearl" die perfekte Kulisse, um sich auszuruhen und zu relaxen; aber dann kommen die Dinge anders als geplant ... ein etwas anderer Strandtag beginnt.

Kammann Die Show "Kammann macht Spaß!" ist ein Sammelsurium artistischer Höchstleistung, komödiantischen Talents, Überraschendem, Spannendem und stilvoller Sprachgewalt. Feuerzauber, taumelnde Hochradakrobatik, wirbelnde Hüte und Lyrik von Gernhardt bis Brecht kommen zum Einsatz.

Stefan Sing In seinem Solo-Programm "pigeon, why do you scare me?" vermengt der Ausnahme-Jongleur Musik, Artistik und Tanz mit überraschenden Dynamiken, Brüchen und Sprüngen.

Rue Piétonne Seit 2004 erkundet Rue Piétonne aus Frankreich das künstlerische Potenzial des Stoffes Papier. Ihre Stücke spielen mit Elementen aus dem Objekttheater, aus der japanischen Philosophie und aus neusten Origami-Techniken. Sie verzaubern mit ihrem Papiertheater und begeistern mit ihren poetischen Falttechniken.

Scaramouche-Theater Gegründet wurde das Stelzentheater im Jahr 1989 von Marcelo Pivoto und Viktor Garcia de Almeida in Rio de Janeiro. Heute wirken die Künstler in Berlin und Stuttgart und arbeiten mit verschiedenen Stelzenläufern.

Bühnenvolk Bautzen Hinter dem Bühnenvolk aus Bautzen verbirgt sich eine der vielseitigsten Amateurtheatergruppen Sachsens. Es wird turbulent, kunterbunt, kugellustig und urig ulkig, wenn sie ihre "Schule mit Clowns aufführen werden. Ein Theaterspaß für zappelige Schulanfänger und fantasiehungrige Schulabgänger, grandios und mit ganz viel Herz gespielt von den Clowns Wiesel, Schmalz, Karfunkel und Quaste und dem strengen Dr. Sinn.

Mit dabei sein werden auch die Kufa-Trommelgruppe DrumTastic und der Kufa-Fotostammtisch, welcher Fotografien der vergangenen Braugassentheater-Ausgaben zeigen wird. Wie die Kulturfabrik weiter informiert, kann das Publikum auch mitwirken, indem es seinen schönsten Sommerhut oder Regenschirm präsentiert - je nach Wetterlage.

Zum Thema:
Für das Straßentheaterfest werden einige Sperrungen vorgenommen, informiert die Stadtverwaltung. Demnach wird am Sonntag von 13 bis 21 Uhr die Schlossstraße zwischen der Straße An der Mühle und der Kirchstraße komplett dichtgemacht. Bereits ab 8 Uhr werden der Parkplatz "Schwarzer Markt" und die Fahrgasse der verlängerten Spremberger Straße am Markt für die Aufbauarbeiten voll gesperrt.