| 02:39 Uhr

Bürger diskutieren über die Entwicklung von Knappenrode

Knappenrode. Wie stellt sich die zukünftige Entwicklung Knappenrodes dar? Was soll passieren zwischen August-Bebel-Platz und Energiefabrik? Im vergangenen Jahr hatte der Bund die geplanten Maßnahmen zur Standortstärkung der ehemaligen Brikettfabrik Knappenrode in das Fördervorhaben "Nationale Projekte des Städtebaus" aufgenommen. Dazu wird in den kommenden Monaten auch das städtebauliche Entwicklungskonzept Knappenrodes ergänzt und vertieft. red/pos

Dabei wird es insbesondere um die konsequente Entwicklung einer Verbindung von Energiefabrik und ehemaliger Werkssiedlung als zusammenhängendes Industrieensemble gehen.

Am Samstag soll dazu um 9 Uhr in der Schaltzentrale der Energiefabrik ein Diskussionsprozess in Gang gebracht werden, der vor allem die Einwohner einbinden möchte. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt sollen sowohl wunde Punkte der Entwicklungsachse Energiefabrik - Werksiedlung, als auch Wünsche und Ideen benannt werden. Alt und Jung sind eingeladen