ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Bühne frei fürs 60. Parkfest in Lindenau

Der Blick in den Lindenauer Park. So idyllisch wird es am Wochenende nicht sein. Denn es steht das größte Fest des Jahres an.
Der Blick in den Lindenauer Park. So idyllisch wird es am Wochenende nicht sein. Denn es steht das größte Fest des Jahres an. FOTO: Frank Hilbert
Lindenau. Amtsfeuerwehrtag, Fußballspiele, Schlagerparty, Fackelumzug: Das Jubiläums-Parkfest in Lindenau bietet drei Tage Rundum-Versorgung mit sportlichen und kulturellen Veranstaltungen. Natürlich wird auch eine Linde gepflanzt. Rudolf Kupfer / rkp1

Den Organisatoren des 60. Lindenauer Volks- und Parkfestes zu Pfingsten mit Andre Günther, Kevin Muschinski und vielen anderen ist es gelungen, ein vielseitiges und buntes Festprogramm auf die Beine zu stellen. Besonders erfreulich ist, dass so viele aus der Region für die Mitgestaltung dieses Höhepunktes gewonnen werden konnten. Dabei reicht die Palette von der großen Talenteshow, die am Pfingstmontag, 25. Mai, von der Grundschule Großkmehlen gestaltet wird, bis hin zum Amtsfeuerwehrtag am Sonnabend, 23. Mai, für den die Kameraden der Lindenauer Feuerwehr die Verantwortung tragen.

Die Kegler von Blau-Weiß Lindenau haben ihre Sportfreunde aus Poznan eingeladen. Seit mehr als drei Jahrzehnten bestehen die freundschaftlichen Kontakte. Die polnischen Sportler, die in der 1. Landesliga spielen, stellen sich am Sonntag, 24. Mai, 10 Uhr einem Freundschaftsvergleich dem ESV Lok Elsterwerda (2. Bundesliga).

In bewährter Weise sorgen Jürgen Gerlach, Andreas Kupfer und andere dafür, dass sich die Gäste aus Polen in Lindenau wieder wohl fühlen werden.

Große Verdienste bei der Gestaltung und Durchführung der Volks- und Parkfest hat sich seit vielen Jahren die Vorsitzende des Heimatvereins, Rosemarie Hänel, erworben. In diesem Jahr hat sie mit Vereinsmitgliedern eine Ausstellung zum 60. Jubiläum im Torhaus gestaltet. Hier gibt es für alle Geschichtsinteressierten einen weiteren Höhepunkt zu bewundern. In Lindenau, in der Frauendorfer Straße wurde ein Gräberfeld aus der Bronzezeit, deren Alter auf etwa 3000 Jahre geschätzt wird, gefunden.

Erstmals werden dieses Ausgrabungsstücke, die beim Straßenbau 2014 gefunden wurden, der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie sind nur zu Pfingsten in Lindenau im Torhaus zu besichtigen.

Auch beim Kulturprogramm am Sonntag, 24. Mai ab 15 Uhr "Eine Reise durch 60 Jahre Parkfestgeschichte" hat Rosemarie Hänel den Hut auf. Alle bisherigen Lindenprinzessinnen sind hier mit im Programm.

Im Nachwuchsbereich kommen Fußballer aus zahlreichen Vereinen aus dem Süden Brandenburgs, so aus Falkenberg und Vetschau nach Lindenau, um in den jeweiligen Altersklassen die diesjährigen Pokalsieger zu ermitteln. Ihre mitgereisten Fans und alle anderen Zuschauer erwarten spannende, sportliche Vergleiche auf bestens gepflegten Anlagen.

Premiere hat in diesem Jahr auch ein Gottesdienst am Sonntag, 24. Mai, um 10 Uhr. Das Festgelände mitten im Grünen bietet allen Besuchern die Möglichkeit, aus der Vielzahl der Veranstaltungen das Richtige bei freiem Eintritt für sich auszuwählen, so der Cheforganisator, Andre Günther.

Zum Thema:
Samstag, 23. Mai:9 Uhr: Tennisturnier U10 und U14 (nur TC Lindenau) 13 Uhr: Pokalrunde der Kegler um den Parkfestpokal14 Uhr: Tennis Mixed 14 Uhr: Eröffnung des Schaustellerparkes 14 Uhr: Beginn des AmtsfeuerwehrtagesEröffnung durch den Amtswehrführerverschiedene Wettkämpfe der Feuerwehren des Amtes Ort rand 15 Uhr: Pflanzen der 17. Parkfestlinde am Platz der Einheit 16 Uhr: Ausstellung im Torhaus "60 Jahre Parkfest Lindenau" 20 Uhr: Fackelumzug mit dem Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf; Treffpunkt: Feuerwehr 21 Uhr: offizielle Eröffnung des 60. Volks- und Parkfestes mit der Lindenprinzessin Anschließend: Discoabend mit DJ Petschke + Überraschunggegen 22.30 Uhr: großes Höhenfeuerwerk Sonntag, 24. Mai:10 Uhr: Gottesdienst im Festzelt 10 Uhr: Kegelwettkampf ESV Lok Elsterwerda gegen Czarna Kula Poznan 11 Uhr: Fußballspiel der F-Junioren FLG Kicker ´09 11 Uhr: Adlerschießen um den Parkfestpokal 13 Uhr: Fußballturnier der G-Junioren, FLG Kicker ´09 15 Uhr bis 20 Uhr: Historisches Kulturprogramm Eine Reise durch 59 Jahre Parkfest Lindenau mit den Stars der letzten Jahre, Helene-Fischer-Double-Original und Live "Remmi Demmi", Roland-Kaiser-Double, Andreas-Martin-Double, Andreas-Gabalier-Double 18 Uhr: Große Flugshow auf dem Sportplatz Ab 21 Uhr: Große Schlagerparty für Jung und Alt, Schlagerparty mit Oliver Frank und Helene Fischer Double - Eintritt frei!Montag, 25. Mai:Über den ganzen Tag gibt es Kaffee und Kuchen sowie Attraktionen für Kinder und Familien 10 Uhr: Fußballturnier der F-Junioren, Finalrunde um den Pokal des Fußballkreises Südbrandenburg 10 Uhr: Kegelwettkampf der Herren, SV Blau-Weiß Lindenau gegen SSV Alemannia Forst13 Uhr: Große Talente-Show für Jung und Alt, Talente aus der Region 13 Uhr - Fußballspiel der E-Junioren, Endspiel um den Pokal des Fußballkreises Südbrandenburg, SV Preußen Elsterwerda gegen SG Falkenberg/Lößfurth II 14.30 Uhr: Fußballspiel der D-Junioren, Endspiel um den Pokal des Fußballkreises Südbrandenburg, SpVgg. Blau-Weiß Vetschau gegen VfB Herzberg 68 16 Uhr: Fußballspiel der C-Junioren, Endspiel um den Pokal des Fußballkreises Südbrandenburg, SG FLGO Kicker gegen Senftenberger FC Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist jeweils frei.

Oliver Frank ist einer der Stars des Schlagerabends am Sonntag. Er soll, gemeinsam mit anderen, die Bühne in Lindenau zum Beben bringen. Ab 21 Uhr soll es losgehen.
Oliver Frank ist einer der Stars des Schlagerabends am Sonntag. Er soll, gemeinsam mit anderen, die Bühne in Lindenau zum Beben bringen. Ab 21 Uhr soll es losgehen. FOTO: Manfred Esser