ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Brückenbau
Brücke in Spreewitz-Siedlungwird ab Mai erneuert

Die kleine Brücke über dem Fluder in Spreewitz-Siedlung direkt am Spreewitzer Sportplatz wird ab Mai komplett erneuert.
Die kleine Brücke über dem Fluder in Spreewitz-Siedlung direkt am Spreewitzer Sportplatz wird ab Mai komplett erneuert. FOTO: Anja Guhlan
Burgneudorf/Spreewitz. Vollsperrung erfordert dann Umleitungen.

. () Die kleine Brücke über dem Fluder in Spreewitz-Siedlung direkt am Spreewitzer Sportplatz wird ab dem Frühlingsmonat Mai komplett erneuert. Das hat Spreetals ehrenamtlicher Bürgermeister Manfred Heine (parteilos) in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Burgneudorf mitgeteilt.

Bis dato ist der Bereich auf der Kreisstraße dieser Brücke am Rand mit Sicherheitsbaken entlang der Geländer bestückt. Für Lkw ist zudem schon seit Längerem Tempo 30 angesagt. Der Durchgangsverkehr ist gewährleistet.

Die Arbeiten,, deren Bauherr der Landkreis Bautzen ist, werden laut Bürgermeister etwa acht Monate Bauzeit in Anspruch nehmen. Auch der direkt angrenzende sogenannte Fludersteg aus Holz, der im Mai des Jahres 2010 errichtet wurde und der Überquerung von Fußgängern und Radfahrern dient, muss laut Heine wahrscheinlich für die Zeit der Bauarbeiten weggenommen werden.

Für die Zeit der Bauarbeiten wird die Verbindung aus Spremberg und Zerre in Richtung Spreewitz, Burgneudorf und weiterer Spreetaler Orte komplett gesperrt sein. war in der Beratung weiter zu erfahren.

Für den Schulbusverkehr soll es allerdings eine alternative Strecke geben. Ansonsten wird die allgemeine Umleitungsstrecke über Spremberg und Schwarze Pumpe ausgewiesen sein.