ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Brennende Bäume und Folk

Samstag: Brieftauben-Schau Gefiedertes präsentiert der Regionalverband 300 Berlin/Brandenburg am Wochenende in der Lausitzhalle. Die Brieftauben-Ausstellung ist Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Herren zahlen zwei Euro Eintritt.

Frauen und Kinder haben kostenlosen Zutritt, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters.

Ab durch die Heide

Zu seiner traditionellen öffentlichen Wanderung in die Dresdener Heide bricht der Lausitzer Wanderverein am Samstag um 6.20 Uhr vom Hoyerswerdaer Bahnhof auf.

Zielsicher

Zum traditionellen Neujahrsschießen lädt die Hoyerswerdaer Schützengilde 1991 am Samstag um 10 Uhr auf den Schießplatz an der Heinestraße ein. Dort sollen die besten und zielsichersten Schützen aus den Reihen der Gilde und der Gäste ermittelt werden.

Casting in der Kufa
Junge Talente sucht die Kulturfabrik am Wochenende für das Kultmusical „Malvina“ von Gerhard Gundermann, das im Sommer aufgeführt werden soll. Vorsingen und -spielen können die angemeldeten Stars in spe Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Melodien zum Neujahr
Mit Melodien aus Oper, Operette und Musical wollen die beiden Tenöre Fabian und Caludio Martino am Sonnabend im Saal des Vereinshauses „Grüner Wald“ in Bernsdorf wieder ihr Publikum begeistern. Einlass ist bereits ab 16 Uhr. Eintrittskarten sind für 6 Euro an der Abendkasse erhältlich. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Johanneums-Treffen
Ehemalige Schüler und Lehrer des Johanneums sind am Samstag zum traditionellen Neujahrstreffen in der Dörgenhausener Gaststätte „Dorfstübl“ willkommen. Los geht es um 13 Uhr.

Rio-Reiser-Songs im Pub
Die Minimalbesetzung der „Ton Steine Scherben“ -Band, ein Rio Reiser Cover-Projekt, ist am Samstag im Irish Pub in Hoyerswerda zu erleben. „Henne und Co“ spielen ab 21 Uhr nicht nur jede Menge Reiser-Songs, sondern auch andere Rockcover aus den 70ern. Der Eintritt ist wie immer frei.

Geburtstagsparty
Steffen Haink und sein Team vom Hotel und Gasthaus „Haink“ am Koblenzer Strand des Knappensees laden am Samstag zur großen Jubiläumsparty ein. Vor neun Jahren eröffnete der Wirt sein Haus. Mit einem Gratis-Buffet möchte er sich nun am Samstag bei allen Gästen bedanken. Einlass ist ab 22 Uhr, der Eintritt ist frei. Für Musik sorgt DJ Tilo.

Die Sieben Leben
Früher gehörten die „Folkländers Bierfiedler“ zu den Speerspitzen der DDR-Underground-Folksbewegung. Heute nennen sie sich „Die sieben Leben“ und spielen am Samstag ab 21 Uhr in der Kulturfabrik Hoyerswerda.

Tanz ins neue Jahr
Im Karstadt-Restaurant in Hoyerswerda wird am Sonnabend zum Neujahrstanz geladen. Die erste „Disko 30+“ startet hier ab 20 Uhr mit Live-Musik vom „Oldie-Team“ aus Hoyerswerda. Einlass ist ab 19 Uhr am Treppeneingang zur Bautzener Allee.

Sonntag:

Mitglieder treffen sich

Um die Ergebnisse 2004 und die Vorhaben 2005 geht es, wenn sich der Hoyerswerdaer Kunstverein am Sonntag um 14.30 Uhr zur Mitgliederversammlung im Schloss trifft. Nach und während der Diskussion wollen Gudrun Otto (Bilder), Birgit Richter (Kinderbücher) und Marion Sperling (Keramik) ihre Arbeiten präsentieren.
Weihnachtsbaumbrennen
Eine ganz neue Idee der Weihnachtsbaum-Entsorgung hat Gastwirt Steffen Haink geboren. Er lädt am Sonntag ab 14 Uhr zum Weihnachtsbaumbrennen an das Hotel „Haink“ am Koblenzer Strand ein. Wer seinen stachligen Gesellen in Gemeinschaft den Flammen opfern möchte, ist eingeladen. Der Veranstalter will die Bäume gegen Glühwein ablösen. Für einen deftigen Imbiss vom Grill ist auch gesorgt.

Benefizkonzert
Mehrere Chöre der Region gestalten am Sonntag ein Benefizkonzert für die Opfer der Flutkatastrophe im Indischen Ozean. In der katholischen Kirche in Wittichenau werden ab 16 Uhr der Sorbische Männerchor „Delany“ , der Kolpingchor Wittichenau, der Frauenchor „musica viva“ aus Leippe-Torno sowie die Hoyerswerdaer Vokalgruppe „Kontrapunkt“ singen und der Ökumenische Bläserchor Wittichenau spielen. Es werden Spenden gesammelt.