ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:51 Uhr

Kunstverein Hoyerswerda
Brandenburger Landschaft in Film und Text

Hoyerswerda. Am Donnerstag, 20. September, 19 Uhr, lädt die Kulturfabrik Hoyerswerda und der Hoyerswerdaer Kunstverein zu einem Filmabend in die Kulturfabrik ein: Bernhard Sallmann aus Österreich/Berlin zeigt und diskutiert seinen jüngst entstandenen Dokumentarfilm „Rhinland.Fontane“.

Sallmann gilt für seine dokumentarisch-poetischen Filme unter Kennern der Filmkunst als Wiederentdecker der leisen Klänge. Am Filmabend entlockt er den stillen Weiten Brandenburgs, deren Dörfern, Seen und Wäldern ihren Zauber. Diesen erlag bereits der Dichter Theodor Fontane vor mehr als 125 Jahren. Angela Potowski und Helene Schmidt stimmen mit Briefen zwischen Fontane und Theodor Storm in die Zeit und auf das Thema ein.