ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:45 Uhr

Feuerwehreinsatz
Brand am Kraftwerk Boxberg schnell gelöscht

Blick über den Tagebau Reichwalde auf das Kraftwerk Boxberg.
Blick über den Tagebau Reichwalde auf das Kraftwerk Boxberg. FOTO: Regina Weiß
Boxberg. In der Bekohlungsanlage des Kraftwerks Boxberg ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Die Werkfeuerwehr brachte den Brand aber offenbar schnell unter Kontrolle.

Wie der Kraftwerksbetreiber Leag am Dienstagmorgen informierte, ist das Feuer in einem Kohleübergabebauwerk im Kraftwerk Boxberg ausgebrochen, offenbar in der Entstaubungsanlage. Die Werkfeuerwehr und alarmierte umliegende Feuerwehren konnten den Brand den Angaben zufolge schnell unter Kontrolle bringen. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.

„Es entstand Sachschaden. Brandursache und Schadenshöhe werden derzeit ermittelt“, so Leag-Sprecherin Kathi Gerstner. Die Stromversorgung sei nicht gefährdet gewesen. „Die Versorgung der Kessel mit Kohle ist weiterhin möglich. Bereits heute beginnen die Reparaturarbeiten“, so Kathi Gerstner.

(bob)