| 02:42 Uhr

Brände in Hoyerswerdaer Dönerfabrik aufgeklärt

In der Nacht zu Samstag hat es erneut in der Dönerfabrik Hoyerswerda gebrannt - und sogar dreimal.
In der Nacht zu Samstag hat es erneut in der Dönerfabrik Hoyerswerda gebrannt - und sogar dreimal. FOTO: Christian Essler
Hoyerswerda. Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat zwei Großbrände aufgeklärt, die innerhalb der vergangenen fünf Wochen in einer Dönerfabrik in Hoyerswerda (Kreis Bautzen) gewütet haben. Der Eigentümer der Fabrik soll mit zwei Komplizen für die Brände verantwortlich sein. dsf

Motiv für die Tat ist laut Staatsanwaltschaft die Versicherungssumme. Die Mittäter sollten Anteile erhalten. Beim ersten Brand wurden die Frau und die beiden Kinder des Eigentümers leicht verletzt. Beim zweiten Brand am vergangenen Wochenende war die Feuerwehr auf einen der Mittäter am Tatort gestoßen. Gegen die drei Männer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Betrugs ermittelt.