ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:39 Uhr

Bockwurst zu versteigern

Der Handel über das Internet treibt manchmal seltsame Blüten. Sven Hering

Das jüngste Beispiel, gefunden beim Auktionshaus ebay, also beim unangefochtenen Marktführer, soll deshalb nicht unerwähnt bleiben, weil es so unglaublich klingt, dass es fast schon wieder Kult und damit eine clevere Geschäftsidee ist.
Wurde doch hier eine heiße Bockwurst mit Kartoffelsalat zum Verkauf feilgeboten. Zu genießen sei das gute Stück - natürlich frisch zubereitet und mit einer Portion Original Bautzener Senf - im Restaurant „Das Boot“ im Zentrum der Konrad-Zuse-Stadt.
Ein verlockendes Angebot - sagte sich ein hungriger Webseiten-Besucher, nutzte die Gunst der Stunde und gab sein Gebot ab. Weil sich das Interesse ansonsten freilich in Grenzen hielt, darf er die Bockwurst mit dem hausgemachten Kartoffelsalat jetzt sogar zum absoluten Schnäppchen-Preis vertilgen. Sage und schreibe ein Euro muss er auf den Tisch legen und bekommt dafür eine „leckere heiße Bocki“ , so das Originalzitat des Verkäufers, serviert.