ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:15 Uhr

Besondere Führung
Blinde erleben berühmte Kamelien

 Blinde erkunden die berühmten Kamelien in Königsbrück. Der Heimatverein der Stadt macht das, unterstützt von Schülern, möglich.
Blinde erkunden die berühmten Kamelien in Königsbrück. Der Heimatverein der Stadt macht das, unterstützt von Schülern, möglich. FOTO: Peter Sonntag
Königsbrück. Der Heimatverein Königsbrück hat erstmals Blinden ermöglicht, begleitet von Schülern, die historischen Kamelien zu erleben. Die Mitglieder haben 20 Gäste der Regionalgruppe Kamenz des  Sächsischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes in das Kamelienhaus eingeladen.

Von den berühmten Standesherrschaften der Grafen von Hohenthal und den Naumanns zu Königsbrück bis zu den Besonderheiten der Kamelien allgemein und der Entstehung des Kamelienhauses Königsbrück ist informiert worden. Grundschüler haben die Blinden und Sehbehinderten die großen Kamelien der Seidel’schen Sammlung, die unter  Denkmalschutz stehen, dann auch ertasten lassen. Die älteste der besonderen Pflanzen ist fast sechs Meter hoch. Sie gehört zu den ältesten Kamelien Nordeuropas. ⇥Foto: Heimatverein Königsbrück

 Blinde erkunden die berühmten Kamelien in Königsbrück. Der Heimatverein der Stadt macht das, unterstützt von Schülern, möglich.
Blinde erkunden die berühmten Kamelien in Königsbrück. Der Heimatverein der Stadt macht das, unterstützt von Schülern, möglich. FOTO: Peter Sonntag