Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete ein 41-jähriger Autofahrer auf der Gebrüder-Grimm-Straße in Hoyerswerda die Vorfahrt des Radfahrers. Dieser fuhr seinerseits auf der Hauptstraße, wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt. Beim Abbiegen des Autos kam es zum Zusammenstoß, in deren Folge der 69-jährige Radfahrer stürzte und sich dabei verletzte. Der Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt.