Der Vorjahressieger Bischofswerda wurde damit entthront.

Mit einem souveränen und deutlichen 2:0-Sieg zeigten die Blau-Weißen im Endspiel gegen die Titelverteidiger, wer der Herr im Haus ist. Auch auf den folgenden Plätzen drei und vier zeigten sich die Volleyballer aus der Zusestadt zum Jahresbeginn in guter Form. In das Kleine Finale schafften es die Volleyballfreunde Blau-Weiß II gegen den SC Hoyerswerda. Blau-Weiß verwies die Sportler vom SC auf den dritten Rang mit einem klaren 2:0-Erfolg.

Turnierergebnis: 1. Volleyballfeunde Blau-Weiß Hoyerswerda Ü35, 2. Bischofswerdaer VV, 3. Volleyballfreunde Blau-Weiß II, 4. SC Hoyerswerda, 5. SV Kaupa Neuwiese, 6. Coblenz, 7. SV Victoria Räckelwitz, 8. Görlitz, 9. Zittau.