ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Bikerspiele und Rockmusik

Bernsdorf. Mehr als 15 Leute haben sich am Donnerstagnachmittag im August-Bebel-Park in Bernsdorf getroffen. Mitglieder des Bernsdorfer Bikervereins "Dark Shadows" und Freunde des Vereins bauten ein großes Festzelt für ihr zweites Bike- and Rock-Weekend auf. Heinz Hirschfeld / hir1

Das findet an diesem Wochenende statt. Nach der ersten Auflage der Veranstaltung im vergangenen Sommer hatten schon Besucher nach einer Fortsetzung gefragt. Thomas Menzl von den "Dark Shadows": "Selbstverständlich gibt es eine zweite Auflage, denn wir wollen dieses Event zu einer jährlichen Tradition werden lassen." Die Bernsdorfer rechnen mit etwa 100 Bikern befreundeter Vereine sowie mehreren Hundert Interessenten.

Die Landesverkehrswacht Sachsen wird mit ihrem Motorradsimulator dabei sein. Es geht darum zu trainieren, sicher und trotzdem mit Fahrspaß unterwegs zu sein. Für die kleinen Gäste wird es den Quadparcours vom Lausitzring geben sowie Kinderschminken und Hüpfburg. Die Freiwillige Feuerwehr Maukendorf wird Erbsensuppe aus der Gulaschkanone servieren, denn die Bernsdorfer Wehr kann, wie zu erfahren war, aus Urlaubsgründen diesen Part nicht übernehmen.

Nach dem Erbsensuppenschmaus am Samstagmittag wird es die beliebten Bikerspiele geben. 14 Uhr startet eine Ausfahrt. Danach werden die Spiele fortgesetzt und es wird an die Kaffeetafel für Alt und Jung geladen.

Das Bike- and Rock-Weekend soll zu einem echten Höhepunkt im Vereinsleben der "Dark Shadows", sowie der Stadt Bernsdorf werden. Abends am Lagerfeuer sollen auch die Bikerromantik und der Ostrock á la Krake und anderen Livebands, nicht zu kurz kommen. Für Samstagabend ist ein Schwein am Spieß vorbereitet. Thomas Menzl sagt: "Nach dem Event ist vor dem Event. In Kürze steht im Verein die traditionelle Bikerausfahrt mit den Tschernobylkindern an, die Bernsdorf zur Erholung besuchen werden."