| 02:39 Uhr

Bibliothek Hoyerswerda sucht junge Mitarbeiter

Hoyerswerda. Gerade mit der Schule oder Ausbildung fertig? Keine Anstellung im Traumberuf gefunden? Kein Problem, sagt Bibliotheks-Mitarbeiterin Susanne Noack. Jan Augustin

In der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda beginnt zum 1. September ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ). Teilnehmen kann, wer zwischen 16 und 27 Jahren alt ist. "Die FSJ'ler übernehmen bei uns Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie Bibliotheksführungen. Zugleich haben alle die Möglichkeit, sich in der Stadtbibliothek vielseitig mit eigenen Ideen einzubringen und an ihrer Umsetzung mitzuwirken", erklärt Susanne Noack.

Die Arbeitszeit betrage 40 Stunden in der Woche. Für die Arbeit gebe es ein monatliches Taschengeld. Wer Interesse hat, einen Schulabschluss vorweisen kann und ab September für ein Jahr Zeit hat, soll sich in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6/7 in 02977 Hoyerswerda melden. Informationen gibt es auch unter Telefon 03571 607753 oder per Email an info@bibliothek-hy.de oder unter lkj-sachsen.de/freiwilligendienste-in-kultur-und-bildung/infos-fuer-bewerber. Bewerbungsschluss ist der 31. August.