Der bewegte Adventskalender des SC Hoyerswerda macht jetzt sogar ganz Sachsen fit für die Weihnachtstage. In dieser Woche ist ein Kamerateam des MDR in der VBH-Arena gewesen, um sich über die Aktion des größten Hoyerswerdaer Vereins zu informieren, so SC-Sprecherin Sandra Weller.
„Am Morgen ging ein Anruf in der Geschäftsstelle ein und am frühen Nachmittag stand schon das Drehteam vor der Tür. Wir sind immer noch überwältigt von so viel Wertschätzung für unser Projekt“, so Sandra Weller. Die Trainer seien beim Drehen gefilmt worden und es wurden Interviews durchgeführt.

Bewegter Adventskalender auf der Homepage des SC Hoyerswerda

Im Anschluss sei das MDR-Team noch zu Türchen-Öffnern fahren, um auch diese Seite der Aktion filmen zu können. Das Gesamtergebnis wurde bereits im MDR ausgestrahlt und begeisterte die SC-Verantwortlichen. Wie Sandra Weller betont, sei der Sendungsbaustein noch für wenige Tage in der MDR-Mediathek zu sehen.
Der SC Hoyerswerda ruft jetzt jeden Interessierten auf, selbst den bewegten Adventskalender zu nutzen. Es funktioniert ganz einfach: Auf der Internet-Seite des SC (Link am Ende des Beitrags) gibt es an jedem Tag Übungen, die nachgemacht werden können. Ein kurzes Video zeigt, wie das richtig funktioniert. „Wir freuen uns über jede Unterstützung, den bewegte Adventskalender in unsere Region zu verstreuen, um gemeinsam statt einsam zu bleiben“, so Sandra Weller.
Der Link zum MDR-Video:
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-470968.html