ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:03 Uhr

Polizeibericht
Betrugsversuch am Telefon gescheitert

Hoyerswerda. Am Montagmittag hat ein 77-Jähriger aus Bröthen-Michalken Anzeige erstattet. Laut Polizei handelte es sich um einen Betrugsversuch, auf den der Rentner allerdings nicht reingefallen ist. Der Senior erläuterte den Vorfall folgendermaßen: Am Wochenende hatte eine unbekannte Person bei ihm angerufen und erklärt, dass er als Teilnehmer einer Lotterie einen Gewinn in Höhe 142 000 Euro erzielt hätte. Von Anja Hummel

Bevor es zur Auszahlung kommen kann, müsse er jedoch noch einen Betrag in Höhe von 2 940 Euro auf ein Konto in Rumänien überweisen. Das kam dem 77-Jährigen dann doch „spanisch vor“. Er entschied sich korrekterweise zur Polizei zu gehen.