Juni als touristischer Anziehungspunkt des Lausitzer Seenlandes entpuppt: „4800 Besucher sind nach unseren Schätzungen an den drei Feiertagen da gewesen“ , teilte Karin Mietke von der Investorengruppe Aqua Terra Lausitz (ATL) mit. Schon jetzt sei der 40-Quadratmeter große, schwimmende Zwei geschosser - mit Wohnküche, Schlafzimmer, Flur, Bad, Sonnenterrasse und eigenem Bootsanlegeplatz - an fast allen Wochenenden bis zum Saisonschluss Ende September ausgebucht. „Nur noch unter der Woche und vielleicht an einem Wochenende der Saison gibt es Möglichkeiten, das Ferienhaus zu mieten“ , so die ATL-Investorin. (jt)