ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:26 Uhr

Siegerin beim Vorlesewettbewerb gekürt
Beste Vorleserin kommt aus Radibor

 Josefine Mikwauschk (links hinten) ist nach Meinung der Jury die beste Vorleserin dieses Regionalausscheids gewesen. Alle zehn Schülerinnen und Schüler hatten zuvor den Wettbewerb an ihrer Schule gewonnen.
Josefine Mikwauschk (links hinten) ist nach Meinung der Jury die beste Vorleserin dieses Regionalausscheids gewesen. Alle zehn Schülerinnen und Schüler hatten zuvor den Wettbewerb an ihrer Schule gewonnen. FOTO: Brigitte-Reimann-Bibliothek
Hoyerswerda. Die Schulen in der Region kämpfen Jahr für Jahr um den Titel des besten Vorlesers. In diesem Jahr gehen die Titel nach Radibor und Radeberg. Von Sascha Klein

Josefine Mikwauschk von der Oberschule Radibor hat den Regionalentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gewonnen. In der Brigitte-Reimann-Bibliothek in Hoyerswerda hat sie sich gegen neun weitere Mädchen und Jungen aus sechsten Klassen durchgesetzt und sich damit für den Bezirksausscheid qualifiziert. Der Pokal für die beste Oberschule geht nach Ralbitz. Den Wanderpokal für das beste Gymnasium hat Malu Cecilia Wenisch (mit Pokal) für das Humboldt-Gymnasium Radeberg errungen. Mit dabei gewesen sind auch Vertreter aus Hoyerswerda und Bernsdorf.