ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:27 Uhr

Polizei im Einsatz
Besorgte Bürger versammeln sich auf Bautzener Kornmarkt

FOTO: Frank Hilbert
Bautzen. Nach einem Aufruf auf Facebook versammeln sich laut Polizei am Samstag, 15. September, 130 Menschen auf dem Kornmarkt in Bautzen. Motto: „Sozialer Frieden - innere Sicherheit“, einige Bürger halten Reden. Mit dabei: einige polizeibekannte Rechte.

In Bautzen hat die Polizei am Samstagvormittag eine Versammlung auf dem Kornmarkt begleitet. Etwa 130 Menschen hätten sich versammelt. Ein Mann aus Bautzen habe die zuvor auf Facebook angekündigte Veranstaltung am Vortag angezeigt, sagte ein Polizeisprecher zu LR Online. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Sozialer Frieden – innere Sicherheit“ hätten mehrere Teilnehmer Reden gehalten. „Zu verschiedenen Themen“ aus Gesellschaft und Politik, sagte der Polizeisprecher weiter. Die meisten Teilnehmer seien gesetzeren Alters gewesen und aus „der Mitte der Bevölkerung“. Bei der Versammlung seien auch 15 bis 20 Personen anwesend gewesen, die dem rechten Spektrum zuzuordnenen seien. „Diese Leute kennt die Polizei aus Bautzen, einige trugen auch einschlägige Kleidung“, sagte der Polizeisprecher.

Die Polizei sprach von einer friedlichen Versammlung, die sich am Mittag awieder aufgelöst habe. Ursprünglich habe jemand auf Facebook zu einer „Spontanversammlung“ aufgerufen. Die Polizei habe den Initiator angesprochen und darauf hingewiesen, dass der Aufruf dazu dem Versammlungsrecht widerspreche. Ein anderer Bautzener habe die Versammlung daraufhin angemeldet.

(oht)