ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Beseitigung von Engpass verbessert Hochwasserschutz für Bautzen

Bautzen. Zur Verbesserung der hydraulischen Abflussverhältnisse der Spree hat die Landestalsperrenverwaltung am Montag mit dem Abriss der Ruine der alten Tuchfabrik in Bautzen begonnen. Sie befindet sich im Bautzener Ortsteil Seidau direkt an der Spree und engt das Abflussprofil des Flusses ein. red/js

Die Arbeiten sollen im Herbst dieses Jahres beendet sein und kosten rund 186 000 Euro. Im Anschluss wird die Uferbefestigung durch eine naturnahe Böschung ersetzt. Die Mühlstraße wird vom Abzweig Scharfenweg bis zum Unteren Schloss voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung wird zeitweise aufgehoben. Auch auf der Fischergasse wird es zu Einschränkungen kommen.