Die Arbeiten sollen im Herbst dieses Jahres beendet sein und kosten rund 186 000 Euro. Im Anschluss wird die Uferbefestigung durch eine naturnahe Böschung ersetzt. Die Mühlstraße wird vom Abzweig Scharfenweg bis zum Unteren Schloss voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung wird zeitweise aufgehoben. Auch auf der Fischergasse wird es zu Einschränkungen kommen.