ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Bernsdorfer CDU will Schulgesetzänderung

Bernsdorf.. Der Bernsdorfer CDU-Ortsverband will sich dafür engagieren, dass das Sächsische Schulgesetz verändert wird und künftig auch einzügige Mittelschulen im ländlichen Raum möglich sind. Gedrungen wird vor allem auf die Zulassung von Ausnahmen von der Zweizügigkeit.

Das beschloss die Mitgliederversammlung am Freitag. Die Berns dorfer Christdemokraten wollen erwirken, dass das Thema bei der Kreis-CDU diskutiert wird und von dort weiter auf den Weg gebracht wird.
Gleichzeitig wurde ein neuer CDU-Ortsvorstand gewählt: Alter und neuer Vorsitzender ist Jürgen Schlese. Bestätigt wurden auch Stellvertreter Torsten Bialas, Gabriele Witschaß als Beisitzer und Barbara Kegel als Schatzmeisterin.